Informationen für

Direkt zu


 

Festveranstaltung 2013

20. Dezember 2013;

Die Festveranstaltung fand am Freitag den 13.12.2013, um 16.30 Uhr, im Hörsaal V57.01, statt.

In seiner Begrüßungsansprache setzte der Dekan Professor Martin Dressel die Feier in ihren besonderen Kontext, der Verbindung verschiedener Anlässe: Einerseits die feierliche Übergabe der Urkunden an die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen unserer Fakultät, andererseits die Antrittsvorlesung einer neuen Kollegin, Frau Dr. Uta Freiberg (Lehrstuhl Stochastik). Dazu bot das musikalische Streichquartett des akademischen Orchesters der Universität Stuttgart den Gästen Auszüge aus W.A. Mozart Divertimento in F und Joseph Haydn „ Kaiserquartett“ Op. 76/3.

Die Festrednerin Frau Professor Uta Renata Freiberg, seit 1. Oktober 2013 als Professorin für Mathematik am Institut für Stochastik und Anwendungen an der Universität Stuttgart, gab den Absolventen, Eltern, Freunden, Dozenten und Professoren in anschaulicher Weise anhand beeindruckender Bilder Einblicke in Fraktale und die Einstein-Relation.

An der Fakultät Mathematik und Physik erreichten im letzten halben Jahr 153 Studentinnen und Studenten ihren Abschluss. Für die 40 Bachelorabsolventen war dies der erste universitäre Abschluss, den sie erfolgreich meisterten, allerdings für den Großteil der Mathematik- und Physikbachelors erst der Start in ihre akademische Laufbahn.

Die erste Generation der Masterabsolventinnen und -absolventen ist gemessen an der Anzahl noch überschaubar. Dennoch erhielten am vergangenen Freitag 6 Masterabsolventen ihre Urkunden.

Eine Auszeichnung für mehrere Jahre intensive wissenschaftliche Arbeit in einem Forschungsgebiet der Mathematik und Physik ist die Promotion. Sie zeichnet breite fachliche Basis und selbstständiges wissenschaftliches Arbeiten sowie Erfahrungen in der Lehre aus. Im vergangenen halben Jahr haben insgesamt 18 Mathematiker/innen und Physiker/innen ihre Promotion abgeschlossen und ihre Urkunde in Empfang genommen.

An der Fakultät Mathematik und Physik werden Studierende aber nicht nur für eine Laufbahn in Wissenschaft und Forschung ausgebildet, sondern auch für eine Laufbahn als Lehrer. So haben 89 Lehramtskandidaten 2013 ihr Studium in den Hauptfächern Mathematik und/oder Physik erfolgreich abgeschlossen.

Die Fakultät Mathematik und Physik gratuliert allen Absolventinnen und Absolventen zu ihrem Erfolg.

Im Anschluss an die Urkundenübergabe fand im Foyer ein Empfang statt. Ca. 170 Gäste ließen den feierlichen Abend bei Glühwein, Sekt und Snacks ausklingen.

Weitere Fotos von der Veranstaltung finden Sie hier.