Informationen für

Direkt zu


 

Bachelorarbeit

Allgemeines

Die Arbeit hat einen Umfang von 12 Leistungspunkten, dies sind 12x30 = 360 Stunden. (Zu beachten: Das entspricht 40 % der gesamten im 6. Semester zu erbringenden Leistung.) Die Angaben beinhalten den Aufwand für Literaturstudium und Schreiben der Arbeit. Die Bearbeitungsfrist der Bachelorarbeit beträgt 4 Monate. Zur Anmeldung der Bachelorarbeit müssen mindestens 141 Leistungspunkte erbracht sein.

Elemente einer Bachelorarbeit
  • Ein eigenständiges Element sollte in jeder Bachelorarbeit vorhanden sein (keine reinen Literaturarbeiten).
  • Grundtechniken (wie z.B. Laborbuchführung) sollen erworben werden.
  • Die Arbeit wird am Institut in einem Vortrag vorgestellt.

Ablauf

Die Institute nennen dem Webmaster bis zum jeweiligen Jahresende mindestens drei Themen für Bachelorarbeiten. Danach können kontinuierlich neue Themen genannt werden. Die Themen werden von ihm online gestellt, auf Wunsch mit einer Verlinkung auf eine Institutsseite, wo sich weitere Informationen zu der Arbeit finden. Für Studierende besteht die Pflicht, sich mit einer Betreuerin oder einem Betreuer in Verbindung zu setzen und sich mit ihr/ihm über ein Thema zu einigen. Dieses ist unverzüglich dem Webmaster zu melden, so dass er das Thema als „belegt“ markieren kann.

Checkliste zur Anmeldung
  • Informationen zu den Formalitäten finden Sie im §24 der Prüfungsordnung.
  • Aktuelle Themen für Bachelorarbeiten finden Sie hier oder direkt auf den Seiten der Institute.
  • Bitte nehmen Sie frühzeitig (am besten vor Semesterbeginn) Kontakt mit dem zuständigen Institut auf.
  • Nachdem Sie eine Zusage vom Betreuer haben, sollten Sie die Arbeit umgehend beim Prüfungsamt anmelden. Zum Anmeldeformular

Benotung

Die Gesamtnote wird mit Hilfe eines zu erstellenden Schlüssels aus Teilnoten für einzelne Elemente berechnet.

  • Arbeit im Institut 30%
  • Inhalt der Bachelorarbeit 30%
  • Form der Bachelorarbeit 20%
  • Vortrag 20%

Merkblatt für Betreuer/in und Student/in