Informationen für

Direkt zu


 

Sommerfest der Mathematik und Physik


Veranstaltungsdatum: 18. Juli 2014 15:30 Uhr

Auch in diesem Jahr lädt die Fakultät Mathematik und Physik zum alljährlichen Sommerfest am Freitag, den 18. Juli 2014, um 15.30 Uhr, im Hörsaal V53.1, Pfaffenwaldring 53, auf dem Campus in Stuttgart-Vaihingen ein.
Neben der Verleihung der Artur Fischer-Preise für herausragende Abschlussarbeiten, der feierlichen Urkundenverleihung an die Absolventinnen und Absolventen der Fakultät und der Verleihung der Dozentenpreise durch die Studierenden hält Prof. Dr. Christian Bär, Universität Potsdam, einen Festvortrag zum Thema „Positive Krümmung in 4 Dimensionen“. Im Anschluss treffen sich Studierende, Dozenten, Mitarbeiter, Freunde und Ehemalige zu gemütlichem Beisammensein bei Gegrilltem und Fassbier.
Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung von der Jazzband „Brausezeit“.

Positive Krümmung in 4 Dimensionen

Prof. Dr. Christian Bär, Universität Potsdam

Welche geschlossenen Flächen so geformt werden können, dass sie überall positiv gekrümmt sind, ist seit langem bekannt: dies ist nur für die Kugeloberfläche möglich. Für 3-dimensionale Räume wurde diese Frage 1982 von R. Hamilton geklärt. Wiederum kommt im Wesentlichen nur die 3-dimensionale „Oberfläche“ des 4-dimensionalen Balls in Betracht. Für 4-dimensionale Räume ist die Situation noch ungeklärt. Einerseits kennt man nur 2 Beispiele, andererseits ist es mit den derzeit verfügbaren mathematischen Methoden noch nicht möglich, etliche andere Kandidaten auszuschließen. Im Vortrag werden die Begriffe geklärt, die historische Entwicklung kurz nachvollzogen und neuere Resultate im 4-dimensionalen Fall erläutert.


Veranstaltungsort:  Universität Stuttgart (Vaihingen), Pfaffenwaldring 53, Hörsaal 53.01 (Audimax)


Verweise: