Informationen für

Direkt zu


 

Physik-Mentoring-Programm

Ihre persönliche Begleitung durchs Studium

 

Liebe Studentinnen und Studenten der Physik,

der Studienalltag kann oft sehr stressig und unübersichtlich sein. Wann muss ich mich für Prüfungen anmelden? Wie geht das überhaupt? Welche Wahlfächer gibt es und welches Thema passt zu mir? Wie komme ich in Kontakt mit älteren Studierenden und Doktorandinnen oder Doktoranden, um Themen für Bachelor- oder Masterarbeit zu finden? Wohin wende ich mich bei Problemen?

Für alle diese Fragen möchten wir Ansprechpartner sein. Wir, ein Team aus Professorinnen und Professoren, älteren Studierenden und DoktorandInnen. Da es in jedem Semester andere Prioritäten gibt, bieten wir folgende Veranstaltungen an:

Aktuelles und allgemeine Informationen

Anmeldung zum Mentoring

Das Mentoring zum WS 17/18 startet!
Noch nicht dabei? Dann melde dich jetzt an!
Schon angemeldet? Dann erhältst du demnächst eine Mail von deiner Mentorin oder deinem Mentor.

Besichtigung der Sternwarte Pfaffenwald

Im Rahmen des Mentoring-Programms findet eine Besichtigung der Sternwarte Pfaffenwald der Uni Stuttgart statt. Weitere Infos und Anmeldung. Anmeldeschluss ist der 26.10.17.

Bachelorarbeitsvorträge

Oft fällt die Entscheidung nicht leicht. Wo möchte ich die Bachelorarbeit schreiben? Widme ich mich lieber der experimentellen oder der theoretischen Physik? Welche Anforderungen stellt so eine Arbeit eigentlich?

Um diese und weitere Frage zu klären, sind Sie herzlich eingeladen, die Abschlussvorträge der Bachelorarbeiten an diversen Instituten zu besuchen.
Nach dem Vortrag (meist ca. 30 min) bietet sich die Möglichkeit, die Bachelorstudentinnen und -Studenten über ihre Arbeit, das Institut und die Arbeitsweise auszufragen und mit den ProfessorInnen und BetreuerInnen ins Gespräch zu kommen.

Beratungsstellen

Wer weiß was? - Blitzschnell zur richtigen Beratungsstelle. Die zu Ihnen passenden Ansprechpartner/innen der jeweiligen Beratungsstelle finden Sie entweder in oben genannter Übersicht oder auf den Informationsseiten der Universität Stuttgart. Zudem finden Sie hier eine Übersicht der Beratungsstellen sowie alle wichtigen Verwaltungsstellen der Universität Stuttgart, die für Physikstudierende von Relevanz sind.

Präsentationsfolien der Info-Veranstaltungen

Mentoring im 1. Semester

Wir laden Sie herzlich ein, an unserem Physik-Mentoring-Programm teilzunehmen. Das Programm richtet sich an alle Erstsemester im Bachelorstudiengang (BSc und BA Lehramt) Physik.

Ein Mentoring-Team bestehend aus einer/einem Professorin/Professor und einem älteren Studierenden nimmt sich Zeit und begleitet Sie persönlich durch Ihr Studium. Die Mentorinnen und Mentoren treffen sich mit einer Gruppe aus 5-10 Studierenden mindestens zwei Mal pro Semester, das erste Mal etwa in der dritten Semesterwoche, das zweite Mal zum Semesterende. Zudem gibt es weitere Informationsveranstaltungen zu Themen wie Prüfungsanmeldung, Zeitmanagement für Prüfungen und Institutsführungen.

Möchten Sie am Physik-Mentoring-Programm teinehmen? Anmeldungen sind jederzeit möglich. Bei Fragen und Problemen steht Ihnen die Programmkoordinatorin Teresa Feldmaier gerne zur Verfügung.
Email: Teresa Feldmaier, Tel. 0711 685-65267, Pfaffenwaldring 57 Raum 6.349

Vorteile des Physik-Mentoring-Programms sind:

  • Die Mentorinnen und Mentoren begleiten Ihre Gruppe vom ersten bis zum sechsten Fachsemester, bis Sie in einem (ggf. anderen) Institut zur Bachelorarbeit aufgenommen werden.
  • Durch individuelle und kollektive Betreuung wird verhindert, dass Sie sich orientierungslos einem anonymen Studienbetrieb ausgesetzt fühlen.
  • Durch regelmäßigen Austausch mit den Mentorinnen und Mentoren und der Gruppe können Sie Ihren persönlichen Studienverlauf erfolgreich gestalten.
  • Sie bekommen Einblicke in den aktuellen Wissenschaftsbetrieb, die Forschung und in Fördermöglichkeiten.
  • Sie führen im kleinen Kreis Gespräche über weiterführende Studieninhalte oder mögliche Auslandsaufenthalte.
  • Die Dozentinnen und Dozenten erfahren aus erster Hand, wo eventuelle Schwächen des Lehrangebots liegen, mit welchen Problemen Sie konfrontiert werden, oder welche Verbesserungen aus Ihrer Sicht vorgenommen werden könnten.

Ihr Physik-Mentoren-Team

Priv.-Doz. Dr. Markus Bier
Max Planck Institute for Intelligent Systems

gemeinsam mit Lena Majer (Mailadresse)

Prof. Dr. Hans Peter Büchler

Institut für Theoretische Physik III

gemeinsam mit Andre Bisquerra (Mailadresse)

Priv.-Doz. Dr. Holger Cartarius

Institut für Theoretische Physik I

gemeinsam mit Ida Bochert (Mailadresse)

Prof. Dr. Maria Daghofer

Institut für Funktionelle Materie und Quantentechnologien

gemeinsam mit  (Mailadresse)

Jun.-Prof. Dr. Maria Fyta

Institut für Computerphysik

gemeinsam mit Lea Stassen (Mailadresse)

Jun.-Prof. Dr. Stefan Kaiser

4. Physikalisches Institut

gemeinsam mit Volker Weissmann (Mailadresse)

Prof. Dr. Peter Michler

Institut für Halbleiteroptik und Funktionelle Grenzflächen

gemeinsam mit Lukas Freund (Mailadresse)

Prof. Dr. Tilman Pfau

5. Physikalisches Institut

gemeinsam mit Elinor Kath (Mailadresse)

Prof. Dr. Jörg Wrachtrup

3. Physikalisches Institut

gemeinsam mit Julian Gurs (Mailadresse)

Mentoring im 3. Semester

Die erste Hürde ist geschafft! Doch auch das dritte Semester bietet viele Herausforderungen mit dem Anfängerpraktikum und der Quantenmechanik. Kluge Tipps zur Klausurvorbereitung, zu Zeitmanagement und vielem mehr gibt es bei den Treffen in Kleingruppen oder bei Infoveranstaltungen. Hier ergibt sich die Möglichkeit, sich in kleiner Runde mit älteren Studierenden und ProfessorInnen auszutauschen. Durch direkten Kontakt zu den ProfessorInnen erhalten Sie Einblicke in die aktuelle Forschung und können sich Anregungen für Ihre persönliche fachliche Ausrichtung holen.

Möchten Sie am Physik-Mentoring-Programm mitmachen? Anmeldungen sind jederzeit möglich. Gerne teilen wir Sie einer Gruppe Ihrer Wahl zu. Kontaktieren Sie dazu bitte die Programmkoordinatorin Teresa Feldmaier.
Email: Teresa Feldmaier, Tel. 0711 685-65267, Pfaffenwaldring 57 Raum 6.349

Vorschläge für weitere Mentoringeinheiten, sowie Kritik und Feedback bitte per Mail oder persönlich an Teresa Feldmaier, Raum 6.349.


Mentoring im 5. Semester

Im 5. Semester angekommen haben Sie bereits mehr als die Hälfte Ihres Bachelorstudiums hinter sich. Die Uni ist nicht mehr fremd und der Stundenplan nicht mehr ganz so voll wie zu Beginn des Studiums.

Trotzdem gibt es viele Entscheidungsmöglichkeiten, zum einen bzgl. der bald anstehenden Bachelorarbeit aber auch bzgl. der fachlichen Orientierung. Eine Möglichkeit, sich mit älteren Studierenden und ProfessorInnen auszustauschen besteht durch die Teilnahme am Mentoring-Programm.

In kleinen Gruppen findet sich die Zeit und Ruhe, um Fragen und Probleme zu diskutieren. Durch direkten Kontakt zu den ProfessorInnen erhalten Sie Einblicke in die aktuelle Forschung und können sich Anregungen für Ihre persönliche fachliche Ausrichtung holen.

Möchten Sie am Physik-Mentoring-Programm mitmachen? Anmeldungen sind jederzeit möglich. Gerne teilen wir Sie einer Gruppe Ihrer Wahl zu. Kontaktieren Sie dazu bitte die Programmkoordinatorin Teresa Feldmaier.
Email: Teresa Feldmaier, Tel. 0711 685-65267, Pfaffenwaldring 57 Raum 6.349

Vorschläge für weitere Mentoringeinheiten, sowie Kritik und Feedback bitte per Mail oder persönlich an Teresa Feldmaier, Raum 6.349.