Quick links


 

Die Quantenwelt im Laserkühlschrank

May 11, 2015;

Ein Kühlschrank voller Quanten? Mit Rydbergatomen in Milchflaschen und Kernspins in Gemüsekisten? Mit einer Flasche BEC's*?

HörsaalDas 500 Personen starke Publikum aller Altersklassen, darunter vier Schulgruppen, füllt um 19 Uhr am Montagabend den Audimax der Uni Stuttgart. Im ersten Vortrag der Vortragsreihe „ Physik die Wissen schafft“ spricht Herr Professor Tilman Pfau über die Anwendung von Lasern um ultrakalte Zustände zu erzeugen. Sein Forschungsgebiet: Die Physik der kalten Atome.

Dieses Forschungsgebiet dient insbesondere der gezielten Untersuchung von Quantenphänomenen. Mikrochips in Handys und Tablets werden immer kleiner, daher steigt die Bedeutung, die auftretenden Eigenschaften der Atome zu kennen und gezielt beeinflussen zu können.

Gefrorene RoseSehr anschaulich, mit vielen bunten Folien, Filmchen und nur einer einzigen Formel bringt uns Prof. Pfau diese ungewöhnliche Welt nahe. Sein Vortrag ist mit spannenden und selten gezeigten Experimenten gespickt: Ein durch Supraleitung schwebendes Wägelchen auf einer Magnetschiene, Experimente bei 2 Kelvin (das sind -271°C) mit suprafluidem Helium, für die zwei Spezialisten aus der Tieftemperaturabteilung eingeladen sind, ein Levitron mit einem fliegenden Kreisel und zahlreiche weitere Experimente machen den Vortrag zu einer Vorlesung der besonderen Art. Prof. Pfau scheut sich nicht, selbst Hand an die Experimente zu legen, sogar sein Sohn Jonathan auf dem Skateboard hilft bei der Veranschaulichung des Rückstoßprinzips.

Die Zeit vergeht wie im Fluge. Zu guter Letzt, als Zugabe, entführt uns Professor Pfau in die Welt der Chemie und der Rydberg-Atome.

Experimente zum AnfassenBevor es hinaus ins Foyer zu Brezeln, Getränken und weiteren Experimenten zum Anfassen und Ausprobieren geht, wird eifrig diskutiert. Viele Fragen werden gestellt und ausführlich von Prof. Pfau beantwortet.

So geht ein Abend voller Physik und vielen spannenden Experimenten zum Staunen und Anfassen zu Ende.

* Ein BEC ist ein sogenanntes Bose-Einstein-Kondensat, ein besonderer Quantenzustand der nur bei sehr kalten Temperaturen (wenige Milikelvin) erreicht wird.

Links: