Informationen für

Direkt zu


 

Tieftemperaturtechnik

Kontakt
tta(at)physik.uni-stuttgart.de

Arbeitsgebiet

  • Kühlmittelversorgung für die ganze Universität, und zwar aktuell pro Jahr mit
    • 1,2 Mio. Liter flüssigem Stickstoff und
    • 120.000 Liter flüssigem Helium aus eigener Heliumverflüssigung
  • Betreuung und Wartung des Helium(gas)rückführungssystem im NWZ I und II (5000 cbm He im Kreislauf)
  • Stickstoffgasversorgung mit der vorhandenen Leitungsstruktur (NWZ I, II u.a.)
  • Zentrale Gasversorgung für die Physik (Druckgasflaschen aller Art)
  • Unterstützung bei allen vakuumtechnischen Problemen (z.B. Lecksuche an Apparaturen, Anfertigung von vakuumisolierten Komponenten)
  • Beratung in allen tieftemperaturtechnischen Fragen inklusive Sicherheitsbelehrung


Adresse

Physikalisches Institut
Tieftemperaturtechnik
Pfaffenwaldring 57
70550 Stuttgart